Schulobst

Bereits seit mehreren Jahren liefern wir im Rahmen des EU-Schulfruchtprogramms Obst vom Markenhof wöchentlich oder alle 2 Wochen an Grundschulen und Kitas in der Region. Die Idee des Programms ist es in jungen Jahren bei den Kindern gute und gesunde Ernährungsgewohnheiten zu fördern.  Gleichzeitig wissen dann die Kinder auch,was zu welcher Jahreszeit aus heimischem Anbau an Obst überhaupt verfügbar ist. Die Kosten werden in Baden-Württemberg zu 75% aus EU-Mitteln und zu 25%von einem privaten Sponsor getragen. Da es für die Schulen oft sehr schwierig ist einen Sponsor zu finden, haben wir uns entschlossen in den meisten Fällen für die Schulen die restlichen 25% der Kosten selbst zu übernehmen. Wir sind also gleichzeitig Produzent, Lieferant und Sponsor der Schulfüchte. Genauere Informationen über das Schulfruchtprogramm finden Sie unter www.schulfrucht-bw.de

Kinder im Hofladen

Das Konzept kommt bei den Schulen und Kitas sehr gut an, zumal ein direkter Kontakt zu einem regionalen Erzeuger besteht. Im Herbst sind dann auch jedes Jahr mehrere Schulklassen auf dem Markenhof und können im Obstgarten  Äpfel pflücken und die Mosterei im Betrieb erleben. Dies sind dann auch wertvolle Anknüpfungspunkte für die Lehrer, um das Schulfruchtprogramm pädagogisch einzubinden. Hauptzielgruppe des Progamms sind Grundschulen. Wenn Sie also von uns mit Obst vom Markenhof beliefert werden wollen, kontaktieren Sie uns einfach.

Mehr Infos

Kontakt:

07661 / 904076

hofladen@markenhof.de